Was fällt Ihnen bei dem Wort „Zvolen“ ein?

zvolensky31

Die Vorgabe war klar: eine Kampagne ausdenken, die nahtlos an die bekannten Kampagnen von Zvolenský anschließt. Dieser ist dank ihnen durch die gesamte Slowakei gereist.
Die zweite Aufgabe, die unsere strategische Abteilung richtig identifizierte, bestand darin, diese Kampagne fortzusetzen und zu verbessern. Wir sollten eine Art zu finden, abgesehen von der slowakischen Herkunft auch die außergewöhnliche Qualität des Sahnejoghurts in einer Weise zu präsentieren, die niemand auf der ganzen Welt nachahmen kann.
Wir haben gründlich darüber nachgedacht und zufrieden festgestellt, dass es eigentlich offensichtlich ist, was zu tun ist.
Wir kennen alle den „Trdelník von Skalica“ und „Kohl von Stupava“, die Champions in ihrer Kategorie sind. Beide Wortverbindungen funktionieren auch dann sehr gut, wenn die Beschreibung des Ortes weggelassen wird – Trdelník gehört zu Skalica und Kohl zu Stupava.

Was fällt Ihnen aber ein, wenn man Sahnejoghurt sagt? Unser Ziel bestand darin, eine automatische Assoziation des hochwertigen Sahnejoghurts mit Zvolen zu schaffen.
Die Einwohner von Zvolen, die schon seit Generationen Erfahrungen mit der Herstellung von Joghurt haben, sind schließlich eine Garantie für eine hohe Qualität der Sahne, und dies ist etwas, was dem Zvolenský-Joghurt niemand nehmen kann. Zvolen kann sogar eines Tages für Joghurt das werden, was Frankreich für Wein oder Belgien für Schokolade ist.

Der Kunde berichtete uns sogar etwas, das uns versicherte, dass wir auf dem richtigen Weg sind: für die Menschen ist schon heute der Zvolenský-Sahnejoghurt ein Vorbild für einen guten und hochwertigen Joghurt. Wir haben dies nicht abgestritten, denn nichts ist besser, als die eigene Erfahrung. Zvolenský ist bei uns sehr beliebt, und wenn man „Zvolenský“ sagt, ist es für uns selbstverständlich, auch „sahnig“ hinzuzufügen.
Es war als alles klar, und an dieser Stelle waren wir praktisch fast am Ziel! Aber nur praktisch und nur fast. Wir wussten, was wir sagen möchten und woran wir anknüpfen möchten, es fehlte uns nur noch ein Detail – die eigentliche Ausführung.

Wir haben lange und intensiv nachgedacht, geschaffen und uns zusammengesetzt, einige Beziehungen werden nie mehr so sein wie vorher, aber schließlich haben wir doch eine Lösung gefunden. Diese ist der TV-Spot, der unten zu sehen ist.
Er ist voll von Kindern, ihren Eltern und Großeltern in einer angenehmen häuslichen Umgebung. Es sind gerade die Kinder, die ihren älteren Zuhörern eine Geschichte über Zvolen als einer grandiosen Stadt des Joghurts erzählen und sie ihn gleichzeitig probieren lassen, damit sie den hervorragenden sahnigen Geschmack zu selbst kennenlernen können.
Auf das Ergebnis sind wir stolz – es ist originell, authentisch und schön. Die Dreharbeiten mit den Kindern waren voller Erlebnisse und sehr komfortabel, wir haben viele Talente entdeckt und fast genug Material für einen Spielfilm gewonnen.

Am wichtigsten ist, dass wir festgestellt haben, dass alles, was im Drehbuch steht, von einem Kind immer umgeschrieben und viel besser gemacht wird!
Die Zusammenarbeit mit dem neuen Kunden freut uns sehr, und wir sind überzeugt davon, dass der TV-Spot, den wir für ihn erstellt haben, Ihnen auch gefällt.
Und zum Schluss noch eine Frage: was fällt Ihnen bei dem Wort „Zvolen“ ein?

Credits
Chief Creative Officer: Bernd Fliesser
Creative Director: Alex Strimbeanu
Copywriter: Samuel Marec, Daniel Feranec
Art Director: Lucia Čermáková
Account Director: Rastislav Kuttner
Account Manager: Sofia Žiaková
Strategy planner: Rado Ondřejíček, Martin Mlynárik

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone