Sprechen ist nur durch sprechen zu erlernen

jkpoefw

Wir stellen Ihnen die erste große Kampagne der Wiener Zweigstelle JANDL vor. Und nicht für einen beliebigen Klienten, sondern für die staatliche Sendegesellschaft ORF und deren Initiative “Helfen Wie Wir”.
Die Initiative hilft Geld für Deutschkurse für Flüchtlinge zu sammeln, damit sie die Sprache erlernen und die österreichische Kultur auffassen können. Denn wer integriert ist, ist kein Fremder mehr. Das Ziel unserer Kampagne ist es, den Österreichern zu verstehen zu geben, dass es Sinn hat.

Um dies zu erreichen, zeigen wir authentische Flüchtlinge, wie sie notorisch bekannte Dichtungen von Ernst Jandl vortragen (ja, von Jandl, aber es ist nur ein netter Zufall), welche einen charakteristischen Bestandteil des österreichischen Kulturerbes bilden. Das Interessante an den Dichtungen ist, dass Ernst Jandl sie zum Teil als ein Mittel zum besseren Verständnis der deutschen Sprache geschrieben hat. Und wenn Sie im Hören der Worte versinken, wird Ihnen ein beachtenswerter Zusammenhang mit Flüchtlingen – Erfahrungen mit dem Krieg, mit der Flucht als Lebensrettung und mit dem Kampf für Akzeptanz in einer unbekannten Umgebung – bewusst.

Als wir all diese Bestandteile in unsere einfachen 30-Sekunden-Spots eingefügt haben, waren wir erstaunt über das starke Ergebnis. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Kampagne ihr Ziel erfüllen wird und wir so auch einen Beitrag zum Erfolg der Initiative leisten konnten.

Credits:
Werbeagentur Jandl Wien
CCO: Bernd Fliesser
CD: Alexandru Strimbeanu
Copy: Bernd Fliesser, Ernst Jandl, Daniel Feranec
Strategie: Dr Rosa Kriesche
Projectmanagment: Sylvia Neuherz

Production Company: Seven Film und Postproduction GmbH

Director: Martin Repka
DOP: Jerzy Palacz
Sound: Ingo Steinbach

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone