+46 771 793 336 – Wer ist dort, bitte? – Die beste Arbeit der Welt

Die Eröffnungszeremonie von Cannes Lions wurde zu einer Schau voller Inspiration. Die erste Preisverleihung verriet, welche Kampagnen in den Kategorien Direct, Radio, Promo & Activation, Print & Publishing und Glass die besten im Jahr 2016 waren. Niemand war enttäuscht.

„The Swedish Number” war eine der Ideen, die die größte Aufmerksamkeit erweckten. Dank dieser Kampagne konnte jedermann eine schwedische Telefonnummer anwählen und mit einem zufällig ausgesuchten Schweden reden:

Von einer anderen Idee wurden die Zuschauer glatt von den Stühlen gerissen – „The Stroller Test Ride” der Werbeagentur FCB Chicago, in der die Erwachsenen in riesigen Kinderwagen herumfahren:

Der feierlichen Preisverleihung ging eine Präsentation voran, in der die gemeinsamen und für die besten Weltideen typischen Prinzipien vorgestellt wurden. Das Seminar hieß „Cracking the Code of Creativity”. Die Agentur Razorfish und das Magazin Contagious analysierten darin 500.000 Ideen, die in den letzten 25 Jahren in Cannes einen Preis erhielten. Sie bemühten sich, herauszufinden, wie die zauberhafte Kreativitätsformel heißt. Ihre Ermittlungen fassten sie in fünf Punkten zusammen, bei deren Befolgung jeder zum Autor einer weltbekannten Kampagne werden kann.

Hier sind einige der Ideen:
1. Suchen Sie keine Ausreden: das Budget, der Spielraum, die Größe der Gesellschaft, sowie der Name des Klienten stehen einer großen Idee nicht im Weg.
2. Investieren Sie in die Beziehungen: brillante Kreativität braucht kein großes Budget, sie benötigt lediglich Zeit, Mut und Vertrauen.
3. Werden Sie die Rockstars los: kreative Auftritte spiegeln die Firmenkultur wider und Ihre sollte offen, inklusiv und egofrei sein.
4. Bemühen Sie sich mit anderen auszukommen: eine moderne Kreativität benötigt Zusammenarbeit – interne sowie externe. Lernen Sie innere und äußere Ressourcen nutzen.
5. Bieten Sie der Wirklichkeit die Stirn: um zu dem Kern durchzudringen, benötigen Sie eine sorgfältige und ehrliche Marktforschung. Erst auf ihrer Grundlage können die Ideen entstehen.

Also los zu den tollsten Ideen!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.